Tail Risk Hedging

·

·

Als Tail Risk oder Schwanzrisiko bezeichnet man das Risiko extremer Verluste, die mit einer geringen Eintrittswahrscheinlichkeit verbunden sind. Tail Risk Hedging ist eine Absicherungsstrategie gegen solche unwahrscheinlichen Großverluste. Durch Derivate oder Optionen wird ein Portfolio gegen extreme Marktbewegungen abgesichert, die etwa einmal in 20 oder 100 Jahren auftreten können. Tail Risk Hedging kostet laufend Geld, schützt das Portfolio aber vor dem Ruin bei einem Börsencrash

Das war das Money Positivity Podium auf dem Börsentag Hamburg am 11.11.2023

Moderiert wurde die Veranstaltung von der bekannten Börsenmoderatorin Carola Ferstl. Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren und mitgewirkt haben – die nächsten Aktionen und Events sind bereits in Planung!

Herzlichen Dank für die Teilnahme am Podium geht an:

Salah Bouhmidi, IG Europe GmbH
Salah-Eddine Bouhmidi

Head of Markets, IG Europe GmbH

Tonia Zimmermann

Co-Founder, UMushroom AG

Clemens Schömann-Finck

Journalist, BurdaForward GmbH

Mick Knauff

Journalist,
Aktienlust

Birgit Wetjen

Chefredakteurin, Courage Magazin

Carola Ferstl

Moderatorin