Vermögensverwalter

·

·

Ein Vermögensverwalter managt professionell Investmentportfolios für Menschen und Unternehmen.

In der Regel benötigen sie eine Lizenz von der Finanzaufsichtsbehörde, um ihre Dienstleistungen anbieten zu dürfen. Somit wird sichergestellt, dass sie bestimmten Qualitätsstandards entsprechen.

Vermögensverwalter können für Privatpersonen, Unternehmen oder große institutionelle Investoren tätig sein. Sie bieten eine große Auswahl an Dienstleistungen an, darunter die Entwicklung von Anlagestrategien, die Verwaltung von Portfolios und die Überwachung von Anlageentscheidungen.

Einige Vermögensverwalter spezialisieren sich auf nachhaltige Anlageportfolios, die auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) basieren. Diese Vermögensverwalter sind häufig Teil von Initiativen, die sich für verantwortungsvolle und nachhaltige Anlagen einsetzen.

Es ist wichtig, dass du bei der Wahl deines Vermögensverwalters deren Erfahrung, Ruf und Gebührenstruktur berücksichtigst. 😊 Eine genaue Recherche und gegebenenfalls eine professionelle Beratung sind empfehlenswert.

Kurz gesagt spielen Vermögensverwalter eine große Rolle bei der Verwaltung deiner Investitionsportfolios. Aber vergiss nicht, dass die Wahl eines Vermögensverwalters sorgfältig nach deinen individuellen Anlagezielen und Risikotoleranzen getroffen werden sollte.

Das war das Money Positivity Podium auf dem Börsentag Hamburg am 11.11.2023

Moderiert wurde die Veranstaltung von der bekannten Börsenmoderatorin Carola Ferstl. Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren und mitgewirkt haben – die nächsten Aktionen und Events sind bereits in Planung!

Herzlichen Dank für die Teilnahme am Podium geht an:

Salah Bouhmidi, IG Europe GmbH
Salah-Eddine Bouhmidi

Head of Markets, IG Europe GmbH

Tonia Zimmermann

Co-Founder, UMushroom AG

Clemens Schömann-Finck

Journalist, BurdaForward GmbH

Mick Knauff

Journalist,
Aktienlust

Birgit Wetjen

Chefredakteurin, Courage Magazin

Carola Ferstl

Moderatorin