Dark Pools

·

·

Dark Pools sind alternative Handelsplattformen für den außerbörslichen Handel von Wertpapieren wie Aktien. Der Handel findet außerhalb der öffentlichen Börsen statt. Dark Pools wurden geschaffen, um große Aufträge von institutionellen Anlegern diskret abwickeln zu können, ohne dass diese Aufträge den Markt beeinflussen oder andere Marktteilnehmer alarmieren. Die Preise und Volumina der in Dark Pools gehandelten Aufträge sind nicht öffentlich einsehbar. Kritiker bemängeln, dass Dark Pools die Markttransparenz verringern. Befürworter sehen Vorteile für institutionelle Anleger beim Handel großer Volumina.

Das war das Money Positivity Podium auf dem Börsentag Hamburg am 11.11.2023

Moderiert wurde die Veranstaltung von der bekannten Börsenmoderatorin Carola Ferstl. Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren und mitgewirkt haben – die nächsten Aktionen und Events sind bereits in Planung!

Herzlichen Dank für die Teilnahme am Podium geht an:

Salah Bouhmidi, IG Europe GmbH
Salah-Eddine Bouhmidi

Head of Markets, IG Europe GmbH

Tonia Zimmermann

Co-Founder, UMushroom AG

Clemens Schömann-Finck

Journalist, BurdaForward GmbH

Mick Knauff

Journalist,
Aktienlust

Birgit Wetjen

Chefredakteurin, Courage Magazin

Carola Ferstl

Moderatorin